Vor genau einem Jahr habe ich als Anfangsinvestition ja jeweils 500€ in die 3 Plattformen Bondora, Mintos und Twino gesteckt.

Mittlerweile hat sich die Investition von mir jeweils auf 700€ in jede Plattform erhöht. Aktuell kommen je 10€ Monatlich per Dauerauftrag in die Plattformen. Ziel ist erst mal, je 1000€ in den 3 Plattformen investiert zu haben. Evtl. nehme ich danach noch eine vierte Plattform mit dazu. Aber das steht noch nicht fest.

P2P Übersicht in Portfolio Performance

Warum nur 10€ Monatlich? Mein Hauptsparziel sind nicht die P2P-Kredite, sondern das sehe ich nur als Beimischung und Diversifizierung des Gesamtportfolios. Der Hauptanteil liegt nach wie vor in Aktien. Dazu aber evtl. später mal mehr.

Bondora hat bisher am meisten abgeworfen, was auch aus einer Gutschrift von der Vermittlung eines Bekannten resultiert. Aber auch die Zinseinnahmen bei Bondora waren bisher enorm hoch.
Da bei Bondora aber die Kredite nicht gesichert sind und hier ohne Rückkaufgarantie gearbeitet wird, sind da auch schon 13 Kredite in Höhe von 16,84€ komplett ausgefallen. Was aktuell aber kein Problem darstellt, da ja auf der anderen Seite ja noch wesentlich mehr Zinseinnahmen stehen.
Mal sehen wo die Reise hingeht und wie viele Kredite hier noch komplett ausfallen. Da ich den normalen Portfolio-Manager von Bondora nutze, investiert dieser auch in Kredite mit sehr langer Laufzeit. Aktuell ist meine Durchschnittlich Laufzeit bei 47 Monaten.
Sehe ich aber nicht dramatisch, da ich hier auch langfristig investiert bleiben will.

Mintos läuft wie ein Uhrwerk schön vor sich hin. Hier gab es in letzter Zeit durch die Dahrlehens-Anbahner Mogo, Lendo und GetBucks spezielle Aktionen welche Zusätzlich Aktions-Belohnungen von bis zu 5% der Kredithöhe wieder zurückbezahlt haben. Hier habe ich zu den einzelnen Anbahnern einen extra Auto-Invest angelegt und diesen aber etwas begrenzt damit die einzelnen Anbahner nicht so viel Übergewicht bekommen.
Auch kommen bei Mintos regelmässig neue Anbahner und neue Länder dazu. Mit Mintos kann man mittlerweile über sehr viele Anbahner und Länder diversifizieren.
Bisher schneidet auch Mintos dieses Jahr am besten ab und hat jetzt auch Bondora in der Rendite überholt.

P2P Performance Diagramm Juni 2018

Twino läuft auch, nach etwas Justage des Auto-Invests bin ich jetzt auch an 10% Rendite rangekommen.
Dabei entstand zwar etwas das Problem, das nicht immer alle flüssigen Mittel gleich investiert wurden und mal ein paar Tage rumliegen, da es weniger Kredite ab 10% gibt. Was ich aber nicht so tragisch sehe. Ab und an logge ich mich ein, schaue nach was es so gibt und investiere in mehrere verschiedene Kredite die unterhalb der 10€ sind (der Auto-Invest geht nicht tiefer als 10€) und somit kann ich das ganze weiter in mehrere Kredite streuen.

Die erhaltenen Zinsen für letztes Jahr habe ich auch bei der Steuererklärung angegeben. Hierzu kann man auf jeder Plattform einen Steuerbericht anfordern.
Theoretisch müsste ich die Zinsen eigentlich nicht angeben, da ich ja bisher noch kein Kapital entnommen habe und somit auch noch keine Zinseinnahmen realisiert habe.
Hierzu gibt es aber noch keine einheitliche Regelung und ich möchte erst mal auf der sicheren Seite sein.