Skip to main content

funktionaler und gesunder Körper

Aufgrund der Problematik mit meiner rechten Schulter, habe ich mich über die letzten Jahre in so manche (für mich spannende) Themen eingearbeitet.

Hierbei bin ich immer wieder auf das Thema gestoßen, dass nur ein funktionaler und gesunder Körper seine komplette Leistungsfähigkeit entfalten kann.

In der Zeit habe ich auch immer mehr Baustellen an mir identifiziert, die ich jetzt so nach und nach angehen werde:

Ich möchte meinem Körper die nötige Gesundheit, Flexibilität und Funktionalität für alle Alltagssituationen geben. Damit ich sehr lange Gesund und ohne Wehwehchen diese wunderbare Welt geniessen kann!

Das ist ein Prozess der immer wieder mit neuen Techniken und Bewegungsmustern in meinen Alltag integriert wird.

Dazu gehört natürlich neben der Bewegung auch die Ernährung.
Auf diese habe ich aktuell noch nicht so den Fokus.
Habe aber bereits vor ein paar Jahren schon mal raus-validiert welche Nahrungsmittel mir bekommen und gut tun und welche eben nicht.
Ich bin (noch) ein Alles-Esser, habe aber die letzten Monate mittlerweile meinen Fleischkonsum schon gut reduzieren können und schaue mittlerweile etwas auf nachhaltige und nicht industriell verarbeitete Lebensmittel.
Auch den Zuckerkonsum habe ich die letzten Jahre schon sehr gut einschränken können.

Alle Artikel in der Kategorie Leben unter dem Tag: funktionaler und gesunder Körper

Ein herzliches Danke hierbei an Sebastian Nowak von ES Equilibrium State Nowak der es in seinem Buch „Faszinierende Faszien“ sehr gut beschreibt, dass dies ein fortlaufender Prozess ist.
Seine (teilweise auch kostenlosen) Inhalte sind verdammt wertvoll, auch wenn es einige Zeit braucht, bis man alles versteht.



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *